Campingregeln

  • Am Campingeinlass wird euer Gepäck und der Ausweis kontrolliert. Bitte seid euch bewusst, dass diese Kontrollen auch für euren Schutz durchgeführt werden. Besonders das Verletzungsrisiko bei Glasflaschen ist extrem hoch. Lasst diese bitte daheim, damit alle eine glassplitterfreie Zeit genießen können!
  • Das Campieren ist nur innerhalb der dafür ausgewiesenen Flächen erlaubt. Freie Verkehrs-, -Rettungs- und Fluchtwege liegen in Eurem Interesse, haltet also bitte die abgesperrten Wege frei.
  • Es gibt zwar keine Ruhezeiten am Campingplatz, aber nehmt Rücksicht auf Eure Nachbarn. Feiern bis in die frühen Morgenstunden kann man auf dem Festivalgelände.

Einlass ab 18 Jahren.

  • Erlaubt sind:
    • Zelte & Zeltmaterial (z.B. Campingstühle, Campingtische)
    • Ein Pavilion (3x3m) pro Camp (ca. 10 Personen)
    • Einweggrills & kleine Dreibeiner ohne Bodenkontakt, Holzkohleanzünder
    • Gaskocher mit Gaskartuschen bis max. 450g
    • Getränkedosen, PET & Tetrapacks
    • Speisen aller Art (aber nicht auf dem Festivalgelände)
  • Nicht erlaubt sind:
    • Gaskartuschen über 450g, um unnötige Unfälle zu vermeiden.
    • Trockeneis, hilft ebenso unnötige Unfälle zu vermeiden!
    • Glasflaschen/ Glasbehälter jeglicher Art. Es gilt absolutes Glasverbot.
    • Feuer jeglicher Art (Offene Feuer / jegliche Pyrotechnik/ Feuerwerkskörper / Öl-/Fackeln)
    • Flüssige Grillanzünder
    • Stromaggregate
    • Auto/-Roller/-Motorrad/-Batterien jeglicher Art (auch keine GEL Batterien!!!)
    • Professionelle Musikanlagen
    • Fahrräder
    • Sperrmüll (Sofa, Sessel, Kühlschränke, etc.)
    -> Die Entsorgungskosten werden an die Verursacher weiterberechnet und zur Anzeige gebracht.
    • Waffen und/oder waffenähnlichen Gegenstände wie Schuss-, Hieb- und Stichwaffen, Wurfgeschosse, Sternwerfer
    -> Wir sind ein friedliches Festival, jeder Verstoß wird definitiv zur Strafanzeige gebracht.
    • Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
    • Schlosser-/ Zimmerer-/ Hämmer über 300g & andere Gummi-/Hämmer über 400g
    • Das Verteilen von Flyern und andere Promotion-Maßnahmen
    -> Wird mit Hausverbot und Strafanzeige geahndet.
    • Das Graben von Löchern.
    • Unverhältnismäßig große Aufbauten
    • Sonnen-/Schirm Einschlaghülsen
    • Kinder & Haustiere.
  • FEUER
    Jegliches Feuer ist strengstens untersagt.
    Die einzigen Ausnahmen bilden Einweg-/ kleine Dreibein-Grills & Gaskocher.
    Achtet beim Grillen bitte auf einen ausreichenden Abstand zu nahenden Zelten.
    Das Grillen IM Zelt ist eine wirklich bescheuerte Idee & sehr gefährlich!!!!!!
    Für Gaskocher sind (Einweg-)Kartuschen bis 450g erlaubt, wir behalten uns jedoch das Recht vor diese Erlaubnis im Einzelfall zu widerrufen, sollte wir Missbrauch der Kartuschen und damit eine Gefährdung für Leib und Leben anderer feststellen.

Der Verstoß gegen die Campingregeln oder gegen Anweisungen des Personals kann mit Ausschluss von der Veranstaltung und Einzug des Bändchens geahndet werden.

Das Betreten des Campingplatzes erfolgt auf eigene Haftung & Gefahr. Für Schäden, Verletzungen und Diebstahl am Campingplatz wird keine Haftung übernommen!